Bestimmt ist der Koordinatenfaenger auch ein Versuch meiner Familie, den Nachbarn, Pastoren, Lehrern, Berufskollegen; Mitarbeitern und vielen Freunden, in der alten Heimat meines Stammes, ein bißchen Dankbarkeit und „Erfahrung“ zurück zugeben.

Frisch gewagt ist halb gewonnen habe ich immer ins Poesiealbum geschrieben …

Wenn der Lehrling vom Oberkoordinatenfaenger keine plausible Antwort bekommt, wird eben der Hauptkoordinatenfaenger im Außendienst angerufen.

Der Koordinatenfaenger ist (noch) kein staatlich geschützter Ausbildungsberuf und wird nicht lebenslang alimentiert.